FAQ – Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zu unseren Produkten zusammengefasst. Sollten Sie noch Fragen haben, welche nicht auf dieser Seite gelistet sind, können Sie uns diese gerne telefonisch unter +43 (0) 7712/6077-0 oder per Mail an office@armstark.com stellen.

Wo und wie kann ein Whirlpool aufgestellt werden?

Ob Sie lieber im Garten, auf der Terrasse oder im Wintergarten entspannen wollen: Bei der Wahl des Aufstellortes sind Ihnen nahezu keine Grenzen gesetzt. Aufgrund des Gewichts von Whirlpool, Wasser und Benutzern sollte das Fundament, auf dem der Whirlpool steht, jedoch unabhängig vom Aufstellort, eben und sicher vor Verrutschen und Absenkungen sein. Sie können sich bei Armstark zwischen einer freistehenden, versenkten oder teilversenkten Variante entscheiden. Sollte der Whirlpool versenkt oder teilversenkt werden, muss darauf geachtet werden, eine Zugänglichkeit für einen eventuellen Servicefall offen zu halten.

Wie werden Whirlpools montiert und angeschlossen?

Unsere Whirlpools werden grundsätzlich komplett anschlussfertig geliefert. Der Whirlpool muss nur noch an einen festen Stromanschluss angeschlossen und mit Wasser befüllt werden. Je nachdem, wie viel Wasser der Whirlpool fasst, wird in wenigen Stunden die gewünschte Badetemperatur erreicht.

Wie wird ein Whirlpool befüllt?

Für die Befüllung benötigen Sie nur einen funktionierenden Gartenschlauch. Das Wasser wird dann so lange eingefüllt, bis alle Düsen bedeckt und der untere Teil der niedrigsten Kopfstütze erreicht ist. Tipp: Der pH-Wert sollte immer zwischen 7,0 und 7,4 liegen, die bevorzugte Wassertemperatur liegt meist bei 37°C.

Wie oft muss das Wasser im Whirlpool gewechselt werden?

Grundsätzlich empfiehlt es sich, das Wasser alle drei bis sechs Monate zu wechseln. Diese Empfehlung hängt jedoch letztendlich von der Häufigkeit der Benutzung, Wasserpflege etc. ab.

Kann ein Whirlpool ganzjährig genutzt werden?

Alle Whirlpools von Armstark können 365 Tage im Jahr genutzt werden. Im Winter können Sie auch bei minus 20° Celsius eine entspannende Massage im warmen Wasser genießen. Aufgrund der guten Isolierung (Vollausschäumung) sind die Energiekosten auch an kalten Tagen gering.  Die Zusatzoption EcoWrap™ wurde speziell für kältere Regionen entwickelt und hilft, die Energiekosten weiter zu senken.

Wie viel Strom verbraucht ein Whirlpool?

Ein Whirlpool aus dem Hause Armstark entspricht den neuesten Standards und ist somit äußerst energieeffizient und kostensparend. Wie viel Strom Ihr Whirlpool verbraucht ist von der Größe des Beckens, der Häufigkeit und Dauer der Benutzung sowie vom Aufstellort abhängig.

Was mache ich, wenn ich den Whirlpool für längere Zeit nicht benutzen möchte?

Es empfiehlt sich bei längerer Abwesenheit die Temperatur des Whirlpools zu senken – so können Stromkosten effizient gesenkt werden.

Wie funktioniert die Whirlpool-Wasserpflege?

Ein moderner Whirlpool macht es Ihnen leicht, mit nur wenig Pflege und Aufbereitung des Wassers nachhaltig einen hohen Hygienestandard zu gewährleisten. Mehr Infos zur Whirlpool-Wasserpflege finden Sie unter:  https://www.armstark.com/whirlpool-wasserpflege/

Kann ich zwischen verschiedenen Massagefunktionen auswählen?

Ein Sundance® Spas Whirlpool bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Lieblingsmassage von verschiedenen Optionen individuell einzustellen. Jedes Whirlpool-Modell hat unterschiedliche Sitze, die sich in der Massageart unterscheiden. Massageselektoren bieten die Möglichkeit, die Massagestärke von einem auf einen anderen Sitz umzulenken. Zusätzlich können Sie die Luftzugabe über die Luftregler steuern, was einem Art Finetuning entspricht. Die zahlreichen patentierten Jets sorgen für ein einzigartiges Massageerlebnis.

Wie funktioniert die Aromatherapie?

Whirlpools der Serien 880 und 980 verfügen über spezielle Öffnungen für die Duftmittel. Dort geben Sie Ihren gewünschten Duft hinein. Nun strömt der Duft aus den SilentAir™ Jets und vermischt sich mit dem Whirlpoolwasser. Die Auswahl an verschiedenen Düften finden Sie in unserem Onlineshop.

Was ist ein Swim Spa?

Ein Swim Spa ist eine Kombination aus Whirl- und Swimmingpool. In einem Swim Spa kann unabhängig von der Jahreszeit geschwommen und relaxt werden. Highlight: Leistungsstarke Gegenstromdüsen lassen sich in der Stärke regulieren, sodass vom gemütlichen Brustschwimmen bis hin zum Training für den Triathlon alles möglich ist. Zusätzlich benötigt ein Swim Spa wenig Platz und ist somit auch für kleine Flächen optimal.

Kann ein Swim Spa das ganze Jahr benutzt werden?

Alle Swim Spas von Armstark können 365 Tage im Jahr genutzt werden. Durch die effiziente Isolierung sind die Energiekosten auch im Winter relativ gering. Zudem umfasst ein Armstark-Swim Spa einen automatischen Gefrierschutz, welcher ab 15° Celsius abwärts dafür sorgt, dass das Wasser nicht gefriert. Falls Sie Ihren Swim Spa länger nicht benutzen möchten, empfiehlt es sich das Wasser vom Armstark Serviceteam aus dem Swim Spa abzulassen.

Welche Vorteile bietet ein Swim Spa gegenüber herkömmlichen Swimmingpools?

Zum einen ist ein Swim Spa das ganze Jahr über nutzbar, während die Nutzung eines Swimmingpools meist auf April bis September beschränkt ist. Im Swim Spa können Sie dank effektiver Gegenstromanlage endlos lange schwimmen. Weitere Vorteile beim Swim Spa bestehen darin, dass die Technik bereits im Gehäuse integriert ist und die Temperatur passend für jede Witterung zwischen 20°-38° Celsius variiert werden kann.

Wo und wie kann ein Swim Spa aufgestellt werden?

Bei der Wahl des Aufstellortes sind Ihnen nahezu keine Grenzen gesetzt. Aufgrund des Gewichts von Swim Spa, Wasser und Benutzern sollte das Fundament, auf dem der Swim Spa steht, jedoch unabhängig vom Aufstellort, eben und sicher vor Verrutschen und Absenkungen sein. Sie können sich bei Armstark zwischen einer freistehenden, versenkten oder teilversenkten Variante entscheiden. Sollte der Swim Spa versenkt oder teilversenkt werden, muss darauf geachtet werden eine Zugänglichkeit für einen eventuellen Servicefall offen zu halten.

Wie werden Swim Spas montiert und angeschlossen?

Armstark Swim Spas werden grundsätzlich anschlussfertig geliefert. Der Swim Spa muss nur noch an einen festen Stromanschluss angeschlossen und mit Wasser befüllt werden.

Wird beim Swim Spa ein separater Technikraum wie beim Swimmingpool benötigt?

Nein! Der Vorteil beim Kauf eines Swim Spas besteht darin, dass kein separater Technikraum benötigt wird, da die Technik bereits im Swim Spa integriert ist. Es muss lediglich darauf geachtet werden, dass die technischen Komponenten beim Swim Spa bei (teil-)versenkten Varianten gut zugänglich sind.

Wie wird ein Swim Spa befüllt?

Ein Swim Spa wird mit einem herkömmlichen Gartenschlauch befüllt. Das Wasser wird solange eingefüllt, bis alle Jets mit Wasser bedeckt sind und der niedrigste Punkt der Kopfstützen erreicht ist.

Wie viel Strom braucht ein Swim Spa?

Ein Swim Spa von Armstark entspricht den neuesten Standards und ist somit energieeffizient und kostensparend. Wie viel Strom Ihr Swim Spa genau verbraucht ist jedoch von der Größe des Beckens, der Häufigkeit und Dauer der Benutzung sowie vom Aufstellort abhängig.

Können bei einem Swim Spa mit getrenntem Becken unterschiedliche Temperaturen im Whirl- und Schwimmbereich eingestellt werden?

Ja! Sie können die Temperatur in beiden Bereichen zwischen 16°C und 40°C variieren.

Was mache ich, wenn ich den Swim Spa für längere Zeit nicht benutzen möchte?

Es empfiehlt sich bei längerer Abwesenheit die Temperatur des Swim Spas zu senken – so können Stromkosten effizient gesenkt werden.

Was ist die Pool Lounge®?

Die Pool Lounge® bietet Ihnen den Freiraum, die volle Fläche zu nutzen – unabhängig von der Größe Ihres Whirlpools oder Swim Spas. Per Knopfdruck oder manuell lässt sich die vollständig als Terrasse nutzbare Pool Lounge® mühelos verschieben. Bei Armstark ist die Pool Lounge® als TCS (High-End-Produkt) oder BASIC erhältlich.

Was sind die Vorteile einer Pool Lounge®?

Die Doppelnutzung der vorhandenen Fläche, hohe Belastbarkeit, Einsparung an Wasser- und Wasseraufbereitungskosten, Schutz vor Wasserverschmutzung,  Schutz vor unbefugter Nutzung Ihres Spas, Sicherheit für Kinder und Tiere, geringer Bauvorbereitungsaufwand u.v.m.

Welche Vorbereitungen müssen bei der Montage einer Pool Lounge® | TCS für Whirlpools, Swim Spas oder Swimming Pools getroffen werden?

Für die Montage der Pool Lounge® | TCS werden folgende Vorbereitungen benötigt:

  • Aushub der Grube
  • Bodenplatte mit Abfluss
  • Erstellung der Punktfundamente für die Schienenträger
  • Leerrohre für elektrische Zuleitungen und ggf. für Wasser oder die Beheizung

Können beim Öffnen bzw. Schließen der Pool Lounge® Personen oder Tiere eingeschlossen werden?

Nein – die Pool Lounge® verhindert, dass Lebewesen eingeklemmt oder eingeschlossen werden.  Es gibt dafür mehrere Sicherheitseinrichtungen bei der Pool Lounge® | TCS im vollautomatischen Antrieb: Die reichweitenbegrenzte Fernbedienung bietet den Vorteil, dass direkter Sichtkontakt beim Öffnen bzw. Schließen der Pool Lounge® | TCS besteht, eine Sicherheitsleiste stoppt das Schließen, sobald diese betätigt wird und ein Sicherheitscode muss eingegeben werden, bevor die Pool Lounge® | TCS geöffnet oder geschlossen werden kann.

Wie kann die Pool Lounge® geöffnet bzw. geschlossen werden?

Beim manuellen Antrieb wird die Pool Lounge® händisch geöffnet bzw. geschlossen, während der automatische Antrieb mittels Knopfdrucks auf der Funkfernbedienung oder per Taster erfolgt.

Wofür werden der optionale Einbau-Cube und die Unterkonstruktion verwendet?

Bei versenkten und teilversenkten Whirlpools oder Swim Spas ersetzt der Einbau-Cube die sonst notwendige Betonschale. Im Einbau-Cube sind bereits alle notwendigen Löcher und Aufnahmen maß- und passgenau vorhanden. Mit Hilfe der in der Höhe verstellbaren Unterkonstruktion können geringfügige Unebenheiten des Betonbodens ausgeglichen und somit kann der Whirlpool oder der Swim Spa eben aufgestellt werden.

Wie viel Platz benötigt die Aufstellung der Pool Lounge®?

Der Platzbedarf variiert je nach Modell. Allgemein kann man aber sagen, dass der Platz des Poolmaßes benötigt wird und 80cm an jeder Seite für die Einfassung. Des Weiteren werden mindestens die doppelte Decklänge und 40cm für den Verfahrweg benötigt.

Kann die Fläche der Pool Lounge® als Terrasse genutzt werden?

Ein Vorteil der Pool Lounge® besteht darin, dass die Fläche auch als Terrasse genutzt werden kann. Dank der hohen Belastbarkeit von bis zu 320 kg/m² können auch schwere Pflanzen, Liegestühle und Sitzgarnituren auf der Pool Lounge® | TCS platziert werden.

Wie kann die Pool Lounge® verkleidet werden?

Optional können Sie den Bodenbelag des Loungedecks bei einem unserer kompetenten Partnerunternehmen erwerben. Es sind Ihnen bei der Auswahl nahezu keine Grenzen gesetzt: Egal ob Holz, Stein oder Marmor – die Pool Lounge® entpuppt sich in jedem Fall als Highlight.

Was ist Infrarotstrahlung und wozu dient sie?

Als Infrarotstrahlung wird die gesunde, nicht sichtbare Wärmestrahlung der Sonne bezeichnet. Infrarot ist Wärmeenergie, die uns von innen heraus erwärmt. Die auf die Haut treffende Infrarotstrahlung wird sofort in Wärme umgesetzt. Dadurch wird die Durchblutung stimuliert.  Man schwitzt von innen heraus, ohne dass das Herz- Kreislaufsystem belastet wird. Durch das Schwitzen in der Infrarotkabine regeneriert sich der Körper schneller, Muskelverspannungen können gelindert und selbst Symptome von rheumatischen Erkrankungen positiv beeinflusst werden.

Wo kann eine Infrarotkabine aufgestellt werden?

Überall im Haus oder Wohnung, wo Sie mindestens 1m² Platz haben. Denn dadurch, dass die Infrarotwärme gezielt an den Körper abgegeben wird, entsteht keine feuchte Raumluft.

Wird ein spezieller Stromanschluss für die Infrarotkabine benötigt?

Unsere Infrarotkabinen benötigen keinen besonderen Stromanschluss. Sie sind so ausgelegt, dass Sie an eine reguläre 230 V Steckdose angeschlossen werden können. Unsere Infrarot-Sauna-Kombinationen hingegen benötigen einen 400 V-Anschluss.

Wie hoch ist der Stromverbrauch einer Infrarotkabine?

Durch kurze Aufwärmzeiten von wenigen Minuten und einer gezielten Wärmeabgabe direkt an den Körper, liegen die Betriebskosten pro Infrarotsitzung von 20 min. bei nur ca. 0,30 €.

Welche Temperaturen können mit einer Infrarotkabine erreicht werden?

Armstark Infrarotkabinen starten bei einer Temperatur von 30°C und erreichen eine Maximaltemperatur von 60°C. Dadurch sind die Infrarotanwendungen herz- und kreislaufschonend und können von Jung und Alt genutzt werden.

Welche Aufenthaltsdauer wird für eine Sitzung in der Infrarotkabine oder Sauna empfohlen?

Sie können die Infrarotkabine so oft benützen, wie es Ihnen guttut. Die Temperatur liegt bei einer Sitzung meist zwischen 35°C und 50°C. Mit einer Bestrahlung von 25 – 30 Minuten erzielen Sie die besten Ergebnisse. Sie können aber auch länger oder kürzer in der Kabine verweilen – ganz nach Ihrem persönlichen Wohlbefinden.

KONTAKT

Armstark GmbH
Haid 56
A-4782 St. Florian am Inn
info@armstark.com
+43(0)7712 / 60 770


Erfahrungen & Bewertungen zu Armstark GmbH